Solidarisch – Helfen – COVID-19

Der Frauenverein Obersaxen organisiert und koordiniert Hilfsdienste für unsere Seniorinnen und Senioren, wie auch für alle weiteren Risikogruppen während der momentan schwierigen Zeit.

Wer nicht zur Risikogruppe gehört, jünger als 65 Jahre ist, keine Vorerkrankung hat sowie die nötige Kapazität und Freude mitbringt, soll sich bitte melden (Frauen und Männer), damit wir das Leben der Seniorinnen und Senioren erleichtern können. Es geht dabei um folgende Angebote:

  • Einkaufen (Esswaren oder Apotheke) für die Seniorinnen und Senioren
  • Mahlzeiten verteilen für das Steinhauser-Zentrum
  • Allgemeiner Fahrdienst für das Steinhauser-Zentrum oder für Seniorinnen und Senioren (Arztbesuch etc.)

Diese Hilfsdienste sollten natürlich unentgeltlich erfolgen. Selbstverständlich kann man sich auch nur an einzelnen Tagen oder bestimmten Stunden engagieren.

Ebenso sollen sich sehr gerne alle Seniorinnen und Senioren sowie auch Personen aus der Risikogruppe melden, welche genau diese Angebote nutzen möchten.

Anmeldungen sind zu richten an:
Lydia Casanova, Tel. 081 933 18 69 / 079 538 95 42 / Email: lydia_65@hotmail.com 
Marlise Alig, Tel. 078 623 81 14 / Email: m.g.alig@bluewin.ch

Bliibet xund, liaba Gruass 
Vorstand Frauenverein Obersaxen