Verkehrsanordnung

Öffentliche Bekanntmachung

Der Gemeindevorstand Obersaxen Mundaun beabsichtigt folgende Verkehrsbeschränkung auf Gemeindegebiet einzuführen:

Verbot für Lastwagen (Sig. 2.07)

Zusatztafel: Ausgenommen Land- und Forstwirtschaft sowie mit Bewilligung der Gemeinde

  • Misanenga – Noda – Cuolm Sura
  • Miraniga – Wali – Sassli
  • Zarzana Oberhuot – Wang Friggahüs
  • Surcuolm – Cuolm Sura – Bündner Rigi
  • Surcuolm – Bündner Rigi
  • Surcuolm – Sansandrisch

Verbot für Lastwagen (Sig. 2.07)

  • Platenga – Surcuolm
  • Meierhof – Miraniga

Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder (Sig. 2.14)

Zusatztafel: Ausgenommen Land- und Forstwirtschaft sowie mit Bewilligung der Gemeinde

  • Oberhuot – Sassli
  • Oberhuot – Lumbreiner Brücke – Falmenboda
  • Flond – Marschaga / Cavegn
  • Chischlun – Chischlun Davos
  • Flond – Mundaun’s

Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder (Sig. 2.14)

Zusatztafel: Ausgenommen Land- und Forstwirtschaft

  • Valata – Platta Lada – Rudien
  • Runcalias / Forsanera
  • Cujas
  • Alte Flonderstrasse – Gemeindegrenze Ilanz/Glion
  • Flondnerwald – Gemeindegrenze Ilanz/Glion
  • Flond – Chiglina
  • Vigiel – Sur Rieven
  • Cavrida – Larisch
  • Valata – Sansandrisch
  • Clavadiala
  • Casastat
  • Cavegn – Run
  • Cavegn – Plaun d’Acla
  • Cresta (Uaul da Morissen)
  • Prau Peder - Uaul da Surcuolm

Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder (Sig. 2.14)

Zusatztafel: Ausgenommen Land- und Forstwirtschaft sowie Eigentümer mit Bewilligung

  • Inneralpstrasse
  • Falmenboden – Alp Gren
  • Valmata – Pastira Sura
  • Cuolm Dado – Rofnas
  • Prau da Mandun – Cuolm Dado
  • Plitschès – Sut Crap
  • Cuolm Sura – Sut l’Alp

Mit dieser Massnahme soll das unnötige Befahren der Gemeindestrassen unterbunden werden.

Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 30. Oktober 2017 von der Kantonspolizei gestützt auf Art. 7 Abs.2 EGzSVG genehmigt.

Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Obersaxen Mundaun eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

17.11.2017
Gemeindevorstand Obersaxen Mundaun